Dieser Mann lernte Isländisch in einer einzigen Woche

Daniel Tammet ist, was Experten einen „Savant“ nennen, ein Mensch mit einer Inselbegabung. Der Brite, der 1979 in London geboren wurde, ist Asperger-Autist. Es fällt ihm zum Beispiel leicht, schwere Rechenaufgaben im Kopf zu lösen. Bemerkenswert ist aber vor allem seine Fähigkeit, sich fremde Sprachen zu erschließen.

Als Demonstration dieser Begabung sollte Tammet 2005 für die TV-Dokumentation The Boy With the Incredible Brain in nur einer Woche eine für ihn bis dato unbekannte Sprache lernen. Dazu flog er nach Island, wo man ihm die Isländisch-Lehrerin Sigríður Kristinsdóttir an die Seite stellte. Zu Beginn ist die Lehrerin noch wenig zuversichtlich, dass Daniel die Aufgabe meistert. Für ein menschliches Wesen sei es unmöglich, eine so schwere Sprache in nur sieben Tagen zu erlernen. Doch Sigríður Kristinsdóttir wird schnell eines Besseren belehrt: „Er war wie ein Staubsauger. Ich konnte sehen, wie er die Worte aufsaugte.“, sagt sie im Rückblick, noch immer vollkommen fasziniert.

Am Ende des einwöchigen Trainings folgte der ultimative Stresstest. Tammet gab ein Interview im isländischen Fernsehen – auf Isländisch. Das Live-Interview dauert nur wenige Minuten, doch diese reichen aus um die beiden Moderatoren und eine Viertelmillion Zuschauer von seiner unglaublichen Begabung zu überzeugen.

Wer selbst Isländisch lernt, sollte angesichts dieser Aktion nicht verzweifeln. Wie die Lehrerin und die Journalisten bemerkten, handelt es sich dabei um eine nahezu übermenschliche Leistung. Kristinsdóttir sagte sogar, sie werde wohl nie wieder mit einem Schüler zu tun haben, der so begabt ist wie Daniel Tammet.

Man darf außerdem nicht vergessen, dass vom Asperger-Syndrom Betroffene zwar häufig außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen, sich jedoch in vielen alltäglichen Dingen sehr schwer tun. Tammet leidet zum Beispiel an einer ausgeprägten Rechts-Links-Schwäche.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.