Film

Die Simpsons: Die Legende von Carl

Die Legende von Carl Book Cover Die Legende von Carl
Die Simpsons
Comedy
2014
24
21
21 Minuten


Die Männerfreunde Homer, Lenny und Moe erfahren, dass ihr verschwundener Kumpel Carl Carlson offenbar mit ihrem gemeinsamen Lottogewinn in seine Heimat Island geflohen ist. Sie reisen ihm hinterher, um das Rätsel um Carls Verschwinden zu lösen.


Ausländische Fernsehserien eigenen sich eigentlich gar nicht für das Isländisch-Studium, da sie selten übersetzt werden. Im isländischen Fernsehen laufen nicht-isländische Filme in der Regel im Original (meist Englisch) mit isländischen Untertiteln (auch ein Grund dafür, dass Isländer so gut Englisch sprechen). Laut Kristof Magnusson war in den Achtzigerjahren eine der beliebtesten Fernsehserien der Isländer die deutsche Krimiserie „Derrick“  (siehe Gebrauchsanweisung für Island).

Etwas anders verhält es sich mit der Simpsons-Folge „Die Legende von Carl“, die im Original den Titel „The Saga of Carl“ trägt. In diesem Abenteuer lernt Homer Isländisch. Wie kommt es dazu?

Homer in Island

Nachdem die Lotto-Tippgemeinschaft von Homer und seinen Freunden Lenny, Carl und dem Barbesitzer Moe erfährt, dass sie den Jackpot geknackt hat, verschwindet Carl spurlos mit dem gemeinsamen Geld. In Carls Wohnung suchen Homer, Lenny und Moe nach Hinweisen auf dessen rätselhaftes Verschwinden. Ein altes Foto bringt sie darauf, dass Carl (Nachname Carlson) ursprünglich aus Island kommt, weswegen die Gruppe umgehend die Reise auf die Insel antritt.

Sehenswürdigkeiten in der Simpsons-Episode

In Reykjavík decken sich die drei mit Islandpullovern ein und probieren lokale Spezialitäten. Neben vielen Anspielungen und Witzen auf isländische Gepflogenheiten sind in der Folge auch viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Darunter

  • der Warmwasserspeicher Perlan, der auf einem Hügel über der Hauptstadt thront,
  • die Hallgrímskirkja, ein imposanter Sakralbau, dessen Turm mit Betonpfeiler geschmückt ist, die Lavasäulen (Basaltsäulen) ähneln,
  • das „Wikingerdenkmal“ in Reykjavík, eine stählerne Skulptur mit dem Titel „Sólfar“ (Sonnenfahrt), die ein stilisiertes Wikingerschiff darstellt
  • sowie die Blaue Lagune (Bláa Lónið), das berühmte Thermalbad, das aufgrund seiner Nähe zum internationalen Flughafen Kevlavík gerne von Touristen besucht wird.

Homer spricht Isländisch?

Die Freund erfahren, dass Carls Verschwinden mit einer alten Saga zusammenhängt. Um deren Inhalt zu verstehen, lernen sie innerhalb von wenigen Stunden Altisländisch. Nachdem sie den Text entschlüsselt haben, spricht Homer seinen isländischen Satz:

Ég er með frábæra hugmynd!

„Ich habe eine tolle Idee!“

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.